Werbung

Software-Tipp

PAV-Soft
Systeme -


eine innovative Systemlösung für den entscheidenden Wettbewerbs-Vorteil.

Die PAV-Datenbank unterstützt Sie in Ihrem betrieblichen Arbeitsablauf.

Informieren Sie sich unter
www.pav-soft.de

Werbung

Nutzungsbedingungen

1. Allgemeine Bestimmungen

1.1 Der Anbieter räumt die Nutzung dieser Softwareprodukte oder Online-Angebote ausschließlich auf der Grundlage dieser Nutzungsbedingungen ein.

1.2 Eine Änderungen der Geschäfts- und Nutzungsbedingungen ist durch eine Überarbeitung dieser Seiten möglich. Dem Nutzer wird ein Widerspruchsrecht innerhalb von 14 Tagen nach Information über die Änderungen eingeräumt. Wird dieses Recht nicht ausgeübt, werden die geänderten Bedingungen nach Ablauf der Widerspruchsfrist, jedoch spätestens mit dem angegebenen Zeitpunkt, Bestandteil des Nutzungsvertrages. Im Falle eines Widerspruches hat der Anbieter das Recht zur Kündigung des Nutzungsverhältnisses innerhalb eines Monats nach Zugang des Widerspruchs.

1.3 Der Anbieter behält sich das Recht vor, für bestimmte Bereiche dieser Softwareprodukte oder Online-Angebote gesonderte Geschäftsbedingungen festzulegen, die vom Nutzer in diesen Bereichen eingesehen werden können.

2. Leistungen

2.1 Der Anbieter bietet auf seinen Online-Angeboten verschiedene Dienste und Dienstleistungen für Nutzer an. Die Seiten können von den Nutzern zur eigenen Präsentation, Vorstellung und weiteren Informationen auf der Grundlage dieser Nutzungsbedingungen genutzt werden. Der Anbieter überprüft nicht die auf den Seiten eingestellten Inhalte Dritter.

2.2 Der Zugang zu den Softwareprodukten oder Online-Angeboten ist grundsätzlich jederzeit möglich. Aufgrund einer Überlastung der Zugangsknoten in Stoßzeiten oder aufgrund erforderlicher Wartungsarbeiten oder bei Systemstörungen kann es jedoch zu kurzfristigen Ausfällen der Softwareprodukte oder Online-Angebote, einzelner Dienste oder der Zugangsknoten kommen. Daraus resultieren keine Schadensersatzansprüche des Nutzers gegen den Anbieter.

2.3 Der Anbieter ist berechtigt, jederzeit ohne Vorankündigung die Leistungen der Softwareprodukte oder Online-Angebote für den Nutzer teilweise oder ganz einzustellen. Für den Nutzer ergeben sich daraus keine Schadensersatzansprüche.

3. Registrierung

3.1 Voraussetzung für die Nutzung der nicht allgemein zugänglichen Bereiche der Softwareprodukte oder Online-Angebote ist die Registrierung des Nutzers.

3.2 Bei der Registrierung werden persönliche Daten dieses Nutzers (Name, Anschrift, Email-Adresse, usw.) erhoben. Ein Anspruch auf Registrierung und Nutzung dieser Softwareprodukte oder Online-Angebote besteht nicht.

3.3 Der Nutzer ist zur Geheimhaltung der Passwörter verpflichtet, die den Zugang zu dem nicht allgemein zugänglichen Teil der Softwareprodukte oder Online-Angebote erlauben. Er ist berechtigt, die ihm zugeteilten Passwörter zu ändern. Er ist für jeden autorisierten oder nicht autorisierten Gebrauch seiner Registrierung verantwortlich und verpflichtet sich, jede unautorisierte Benutzung sofort anzuzeigen sowie das Passwort zu ändern. Der Anbieter behält sich das Recht vor, die erforderlichen Maßnahmen zu ergreifen, wenn der Anbieter Kenntnis von einem möglichen Missbrauch eines Kennwortes erlangt.

3.4 Der Anbieter hat im Falle der Unmöglichkeit der Authentifizierung der Daten, die zur Anmeldung und Registrierung eingegeben werden, bei mutmaßlichen oder falschen Angaben bei der Registrierung, bei mutmaßlichem oder erkennbaren Missbrauch der Softwareprodukte oder Online-Angebote, bei Beschädigung oder Beeinträchtigung der Funktionsfähigkeit der Softwareprodukte oder Online-Angebote und bei sonstigen schwerwiegenden Verstößen gegen die allgemeinen Nutzungsbedingungen das Recht, die Inhalte des Nutzers aus den Softwareprodukten oder Online-Angeboten herauszunehmen. Der Nutzer wird soweit möglich über die Herausnahme der Inhalte unter Angabe der Gründe benachrichtigt und aufgefordert, die Rechtmäßigkeit darzulegen und zu beweisen. Kommt der Nutzer nicht innerhalb einer angemessenen Frist dieser Aufforderung nach, so ist der Anbieter zur Löschung der eingestellten Inhalte und Daten, zur Beendigung der Registrierung und zur Sperrung der Zugangsberechtigung des Nutzers berechtigt.

3.5 Jeder Nutzer ist seinerseits berechtigt, seine Registrierung mit Wirkung für die Zukunft zurückzunehmen.

3.6 Der Nutzer erklärt sich damit einverstanden, dass alle wesentlichen Mitteilungen per Email versandt werden, die das Nutzungsverhältnis der Softwareprodukte oder Online-Angebote betreffen, soweit nicht gesetzlich eine andere Form vorgeschrieben ist.

4. Nutzung der Softwareprodukte oder Online-Angebote

4.1 Die Softwareprodukte oder Online-Angebote dürfen nur für vertrags- und gesetzmäßige Zwecke benutzt werden.

4.2 Dem Nutzer ist die Eingabe unvollständiger, falscher oder irreführender Informationen verboten. Alle Eingriffe und Handlungen, die die System- oder Netzwerksicherheit verletzten oder dies beabsichtigen (z.B. Verschaffung eines unautorisierten Zugangs oder Einschleusen eines Virus), sind verboten und werden zivil- und strafrechtlich verfolgt.

4.3 Der Nutzer verpflichtet sich, durch die Veröffentlichung von Inhalten und die Setzung von Hyperlinks nicht gegen geltendes Recht zu verstoßen und insbesondere Verletzungen von Strafrecht, Urheberrechten, Marken- und anderen Kennzeichnungsrechten, Persönlichkeitsrechten und sonstigen Rechten Dritter zu unterlassen. Der Anbieter behält sich vor, auch wenn keine Prüfungspflicht besteht, von dem Nutzer zu dem Zweck der Einstellung in die Softwareprodukte oder Online-Angebote überlassene Materialien zurückzuweisen, wenn diese gegen geltendes Recht verstoßen.

4.4 Der Nutzer verpflichtet sich, im Verletzungsfall den Verstoß unverzüglich zu beseitigen und dem Anbieter alle hieraus erwachsenden Schäden zu ersetzen. Der Nutzer ist insbesondere verpflichtet, den Anbieter von Ansprüchen Dritter freizustellen, die in irgendeiner Weise aus der Veröffentlichung seiner Inhalte gegen den Anbieter erwachsen. Der Anbieter verpflichtet sich, dafür zu sorgen, dass der Nutzer über solche Ansprüche oder Prozesse informiert wird und wird ihn ohne Übernahme der Kosten bei der Prozessführung unterstützen.

4.5 Der Nutzer ist verpflichtet, uns unverzüglich schriftlich zu unterrichten, falls er wegen einer angeblichen Verletzung von gewerblichen Schutz- oder Urheberrechten durch ein von uns geliefertes Produkt von Dritten angegangen wird. Wir werden den Nutzer gegen Ansprüche des behaupteten Rechtsinhabers ohne Übernahme der Kosten bei der Prozessführung unterstützen, soweit die Verletzung unmittelbar durch ein von uns geliefertes Produkt entstanden ist.

4.6 Der Nutzer ist verpflichtet, dem Anbieter unverzüglich erkennbare Mängel oder Schäden und Störungen der Softwareprodukte oder Online-Angebote mitzuteilen, alle Maßnahmen zu treffen, die eine Feststellung der Mängel oder Schäden und ihre Ursachen ermöglichen oder die Beseitigung der Störung erleichtern und beschleunigen.

5. Nutzungsrechte

5.1 An der Zusammenstellung der Inhalte in den Softwareprodukten oder Online-Angeboten als auch an dem zu diesen Seiten gehörenden Programmcode steht dem Anbieter das alleinige Urheberrecht zu. Die Rechte des Nutzers beschränken sich auf die Einstellung und den Abruf von Informationen im Sinne von Ziffer 2.1 der Nutzungsbedingungen im Rahmen des bestimmungsgemäßen Gebrauchs. Soweit in den Nutzungsbedingungen nicht ausdrücklich anders geregelt, gewährt der Anbieter dem Nutzer keine sonstigen Nutzungsrechte. Dies umfasst insbesondere alle gegenwärtigen und zukünftigen Inhalte dieser Softwareprodukte oder Online-Angebote, sowie der zugehörigen Dokumentationen und die Bedienungsanleitungen.

5.2 Bei der Einstellung von Inhalten in öffentliche oder nichtöffentliche Bereiche dieser Softwareprodukte oder Online-Angebote gewährt der Nutzer dem Anbieter und den angeschlossenen Unternehmen unentgeltlich die für den regulären weltweiten Betrieb des Services erforderlichen zeitlich auf die Dauer der Registrierung beschränkten, unterlizenzfähigen und nicht ausschließlichen Rechte zur Nutzung, zur Vervielfältigung, zur Reproduktion, zur Abänderung, zur Adaption, zur Veröffentlichung, zur Übersetzung, zur Schaffung abgeleiteter Werke, zur Verteilung, zur öffentlichen Aufführung, zur Übersetzung des Inhaltes und zur Eingliederung in andere Werke an allen Inhalten.

5.3 Der Nutzer leistet ferner Gewähr, dass im Falle der Existenz von Rechten Dritter an den eingestellten Inhalten diese vollständig und wirksam alle bestehenden Rechte aufgegeben und ihm das Recht übertragen haben, die oben genannte Lizenz zu übertragen. Der Nutzer erlaubt damit zugleich jedem weiteren Nutzer die nicht kommerzielle Benutzung und Vervielfältigung dieser Inhalte.

5.4 Der Nutzer hat die Möglichkeit, in den Softwareprodukten oder Online-Angeboten Rückmeldungen und Anmerkungen zu machen. Diese werden damit geistiges Eigentum des Anbieters und können zu Werbezwecken genutzt werden.

5.5 Urheber-, Schutz- sowie sonstige Rechte Dritter, auf die über Links oder in sonstiger Weise zugegriffen wird, verbleiben vollumfänglich beim jeweiligen Rechteinhaber und sind entsprechend geschützt.

6. Haftung

6.1 Eine Haftung des Anbieters - gleich aus welchem Rechtsgrund - tritt nur ein, wenn der Schaden durch schuldhafte Verletzung einer wesentlichen Pflicht in einer das Erreichen des Vertragszweckes gefährdenden Weise verursacht worden ist oder auf grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz zurückzuführen ist.

6.2 Haftet der Anbieter gemäß Ziffer 6.1 für die Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht, ohne dass grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz vorliegen, so ist die Haftung auf denjenigen Schadensumfang begrenzt, mit dessen Entstehen der Anbieter bei Vertragsschluss aufgrund der ihm zu diesem Zeitpunkt bekannten Umstände typischerweise rechnen musste.

6.3 Der Nutzer haftet für alle Schäden, die dem Anbieter durch missbräuchliche oder rechtswidrige Verwendung der Softwareprodukte oder Online-Angebote oder dadurch entstehen, dass der Nutzer schuldhaft seinen vertraglichen Verpflichtungen nicht nachkommt.

7. Datenschutz

7.1 Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Daten werden vertraulich behandelt und ausschließlich für den dafür vorgesehenen Zweck verwendet. Eine Weitergabe an Dritte ist ausgeschlossen.

7.2 Der Anbieter verfügt über verschiedene Sicherheitseinrichtungen und schützt so die Daten der Nutzer mit modernen Sicherheitsmechanismen. Die Server, auf denen die Softwareprodukte oder Online-Angebote verarbeitet werden, sind durch aktuelle Antiviren-Software gegen Computer-Viren u. ä. geschützt. Zusätzlich werden Angriffe von außen über das Internet mit zeitgemäßen Firewall-Lösungen sowie anderen zuverlässigen Sicherheitsbarrieren blockiert. Alle Systeme werden von uns regelmäßig aktualisiert und gewartet. Die Internet-Server werden ständig auf ihren ordnungsgemäßen Betrieb hin überprüft. Der Anbieter sorgt im Rahmen der technischen und rechtlichen Möglichkeiten dafür, dass die Softwareprodukte oder Online-Angebote fehlerfrei funktionieren. Der Anbieter übernimmt keine Gewähr dafür, dass die Softwareprodukte oder Online-Angebote, Webseiten und Server frei von Computerviren oder anderen schädigenden Mechanismen sind.

7.3 Fehler an den Daten sind bei EDV-Systemen jedweder Art nicht völlig auszuschließen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zu verarbeitenden Daten und Informationen wird nicht übernommen. Auch indirekte Schäden, Folgeschäden oder Sonderschäden einschließlich des entgangenen Gewinnes oder Schäden, die aus dem Verlust von Daten entstehen, sind ausgeschlossen.

7.4 Wenn für den Gebrauch der Softwareprodukte oder Online-Angebote zusätzliche Dienstleistungen, Hardware oder Daten notwendig werden, ist der Anbieter für die Folgekosten nicht verantwortlich.

7.5 Wir weisen darauf hin, dass es nach dem Stand der Technik nicht möglich ist, Software so zu entwickeln, dass sie für alle Anwendungsbereiche fehlerfrei arbeitet. Wir sind jedoch ständig bemüht, erkannte Fehler unverzüglich zu beseitigen.

7.6 Bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten des Kunden werden die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie andere einschlägige Rechtsvorschriften beachtet. Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur, soweit dies für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses und zur Beratung des Kunden, Werbung und Markt- und Meinungsforschung für unsere Zwecke erforderlich ist. Der Kunde ist berechtigt, einer Nutzung seiner Daten für Zwecke der Werbung oder der Markt- und Meinungsforschung durch uns zu widersprechen.

8. Gewährleistung

8.1 Der Anbieter übernimmt keine Gewähr für die Marktgängigkeit und Nutzbarkeit der Angebote für bestimmte Zwecke und für die Freiheit von Rechten Dritter. Der Anbieter übernimmt auch nicht die Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte der Softwareprodukte oder Online-Angebote, zu denen der Anbieter lediglich den Zugang zur Nutzung vermittelt. Weiterhin wird keine Gewähr übernommen, dass die von Dritten eingestellten abrufbaren Informationen frei von Rechten Dritter sind. Für den Inhalt, insbesondere die Richtigkeit und rechtliche Zulässigkeit von Angeboten, Präsentationen, Informationen, sonstigen Text- und Bildunterlagen, trägt allein der Nutzer die Verantwortung, der diese Inhalte in das Softwareprodukt oder Online-Angebot gesetzt hat. Die Geltung der §§ 5 TDG und 5 MDStV bleibt davon unberührt.

8.2 Der Anbieter übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Anbieter, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der angebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen.

9. Anwendbares Recht

9.1 Die Rechtsbeziehungen zwischen dem Nutzer und dem Anbieter aus oder im Zusammenhang mit der Nutzung der Softwareprodukte oder Online-Angebote durch den Nutzer unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Übereinkommens über den Internationalen Warenverkauf.